Allgemein, OTHER
Leave a Comment

Life Update

Der Sommer ist da und endlich kann die Winterjacke weg. NEIN STOP, es geht heute nicht um das Wetter und auch nicht um ein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank. Bloggen ist vielseitig und es heißt nicht nur dass man seine neuen Errungenschaften gut in Szene setzt. Nein heute geht es um das Life Update. Wer bin ich überhaupt? Und was geht momentan in meinem Leben so vor? Ich möchte euch gerne mehr über mich erzählen und euch zeigen wer eigentlich hinter den Social Media Kanälen „caroline.kers“ steckt. Da es heute so gut wie das erste Mal ist, dass ich einen vollen Einblick in mein Leben gebe wird es wohl eher eine Mischung aus „Facts about me“ und „Life Update“ sein.

Wo soll ich bloß anfangen?

Starten wir doch bei dem Grund warum ich überhaupt mit dem Bloggen angefangen hab. Es war alles ziemlich zufällig. Ich habe damals eine Kamera von meinen Eltern geschenkt bekommen und bin aus allen Wolken gefallen. Ich konnte nun Fotos in Spitzenqualität machen. Die Kamera war mein ständiger Begleiter und alle meine Mädels mussten dran glauben als Model herzuhalten :D. Naja irgendwann kam der Satz „Warum lädst du deine Bilder nicht mal bei Instagram hoch?“. Ich muss ehrlich zugeben ich kannte Instagram zu dem Zeitpunkt noch nicht (Schande über mich :D) aber hab es direkt ausprobiert. Ich fing an immer mehr Bilder zu machen und irgendwann musste dann auch meine Mutter herhalten Fotografin zu spielen, damit auch ich mal auf einem Bild zu sehen war. Instagram war bei mir der Startschuss auch meinen Blog aufzubauen. Mittlerweile ist das Fotografieren ein ständiger Begleiter von mir geworden. Egal wo und wann, man hält immer Ausschau nach den perfekten Fotolocations.

Was mache ich eigentlich neben dem Bloggen?

Vielleicht wissen es einige von euch… nach meinem Abitur habe ich entschieden zu studieren. Da ich in mein Wunschstudienfach nicht reingekommen bin, habe ich einen Notfallplan (den ich mir selber aufgestellt habe:D) befolgt „Nimm das was du kriegst“. Das ging natürlich total in die Hose. Wer das gewisse Interesse in einem Studienfach nicht aufweist der hat auch nicht das nötige Durchhaltevermögen seinen Bachelor zu bekommen, in den meisten Fällen zumindest, wie bei mir! So da stand ich nun: Zeit in den Sand gesetzt und nicht wirklich happy mit der Situation. In meinem Kopf schwirrte die ganze Zeit „Studienabbrecherin“. Aber so schlimm wie ich anfangs dachte ist die ganze Geschichte nicht. Ich hab Erfahrungen gesammelt und weiß jetzt genau was ich nicht möchte. Nun mache ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation in Düsseldorf und bin unheimlich glücklich damit. Das Studieren wird natürlich nicht ganz aufgegeben. Sobald ich mit der Ausbildung fertig bin, würde ich mir wünschen nochmal allen Mut zusammen zu bekommen und mich für ein Fernstudium bewerben.

Wohnst du auch in Düsseldorf?

Nein ich wohne ca 35 KM von Düsseldorf entfernt und Pendel jeden Tag. Das ist natürlich anstrengend aber da muss man wohl durch. Gott sei Dank wohne ich nicht alleine das macht die ganze Sache etwas einfacher. Michi und ich wohnen jetzt ca. ein Jahr schon zusammen und wir unterstützen uns gegenseitig, schließlich muss der Haushalt auch gemacht werden und das ist nicht immer ganz wenig so nebenher.

Was ist denn jetzt eigentlich alles so passiert?

Klausuren stehen an. Super Einleitungssatz:D aber das gehört leider auch dazu. Momentan gibt es keine Minute wo man entspannt auf der Couch sitzt. Klausurphase ist wohl der Horror eines jeden Studenten oder Schülers. Aber wir schaffen es:P Die Vorfreude auf Berlin übersteigt es. Nächste Woche Freitag fliegen wir endlich für zwei Tage in die Hauptstadt und ich bin schon ganz gespannt. Ich war nämlich noch niiiiie dort. Und noch trauriger ist dass wir nicht viel Zeit dort haben. Wir fliegen leider erst spät abends und Samstagabend sind wir auf einem Konzert, dh. nur vormittags Zeit für Sightseeing. Da müssen Michi und mein Cousin durch, dafür gehe ich ja mit den beiden auf ein Kontra K Konzert. Was macht man nicht alles für die zwei liebsten Menschen? Ich lasse mich mal überraschen wobei man auch sagen muss dass die Musik von Kontra K nicht gerade auf meinem Handy Platz findet:D Vielleicht aber nach dem Konzert?:P

Wenn Ihr Fragen habt lasst es mich wissen:) Ich werde ab jetzt mindestens einmal im Monat ein Life Update und/oder ein Facts about me Blogpost posten. Habt noch einen schönen Abend:*

 

 

IMG_1755 (1)IMG_1902 (1)IMG_1756 (1)IMG_1774 (1)IMG_1781 (1)IMG_1800 (1)IMG_1882 2 (1)IMG_1885 (1)IMG_1925 (1)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s